Schöne neue Arbeitswelt

im demographischen Wandel

… und ein Netzwerk, das Wissen zum Umgang mit immer unterschiedlicher tickenden Arbeitskräften neu schafft, sammelt, austauscht und verteilt.

Lernprozesse im Netzwerk

Arbeitgebende, Wissenschafter, Politiker und HR-Expertinnen beschäftigen sich mit einer immer länger jung bleibenden Bevölkerung im Erwerbsleben. 
mehr dazu

Ausblicke

Debatten im Berner Generationenhaus

Eine weitere Serie öffentlicher, generationenübergreifender Debatten startet am 17.1.2018 im Berner Generationenhaus
Details und weitere Daten

Weiterlesen …

MEDIENSPIEGEL

«Nicht mehr arbeiten zu müssen, ist kein Privileg»

Die Sozialwissenschaftlerin Elisabeth Michel-Alder ist eine vehemente Verfechterin des flexiblen Rentenalters. Sie setzt sich dafür ein, dass wir von fixen Biografiemustern und Zuschreibungen aufgrund des Alters wegkommen. 

Swisslife 2017

Weiterlesen …

SILBERFUCHS-KÖPFE

René Lichtsteiner

Mit der richtigen Einstellung gehören die letzten 5-10 Berufsjahre vor der formellen Pensionierung zu den spannendsten einer langen Karriere: fehlender Profilierungszwang, Erfahrung in der Gestaltung des Umfelds, geübte Geduld für langwierige Umsetzungsprozesse, der Wunsch mit Stolz auf Erreichtes zurückschauen zu können, ...

Weiterlesen …

Rückblicke

Debatten im Kulturhaus Helferei 2017

eine Serie öffentlicher, generationenübergreifender Debatten im Kulturhaus Helferei in Zürich

Lernschritte von Unternehmen, Führungskräften, Bildungsinstitutionen und der Politik, um im demografischen und digitalen Wandel die Nase vorn zu halten

Zu den Videodokumentationen

Weiterlesen …